Posts

Es werden Posts vom Oktober 23, 2017 angezeigt.

Therapietagebuch

Therapietagebuch – Eine Klimax der Traurigkeit
Auf die Frage "Wie geht es Dir?" mit einem ehrlichen "nicht gut" antworten. #wasfehlt
Svenja (@SvennieC_ee24) auf Twitter.

Ich war mir eigentlich nicht sicher, ob ich auf diesem Kanal überhaupt über meine Therapie schreiben möchte. Ein anderer Blog hat mich ermutigt, es zu tun. Ich habe in den letzten Tagen und Wochen dort vieles gelesen, was mich an mich selbst erinnert. Und vielleicht hilft mir das Schreiben ja, all die Gedanken, die in der Therapie aufgewühlt werden, ein wenig zu ordnen.

Es war für mich eine enorme Überwindung, eine Therapie zu beginnen. Doch in diesem Sommer, kurz bevor meine Schwester von ihrem Auslandsjahr zurückkam (als die Angst davor, wie sie auf die Trennung unserer Eltern reagieren würde, übermächtig wurde) habe ich mich selbst dafür entschieden. Auch nur, weil es in unserem Ort eine Therapeutin gibt, die ich kenne. An die mich mein Kinderarzt schon zu Grundschulzeiten verwiesen hatte, weil i…